Buchprojekt: Jenseits von Materie

Buchprojekt: Jenseits von Materie


Geplanter Erscheinungstermin ist im Herbst 2021. Wenn du informiert werden möchtest, wenn mein Buch mit der vollständigen EREAMS-Studie veröffentlicht wird, dann kannst du dich gerne in die folgende E-Mail-Benachrichtigungsliste eintragen. Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zu diesem Zwecke gespeichert, nicht an Dritte weitergegeben und nach dem Erscheinen meines Buches wieder gelöscht.



    Kurzbeschreibung:
    Nach dem tragischen Unfalltod eines mir scheinbar fremden Mädchens erlebte ich tiefgreifende übersinnliche Erfahrungen, die mir völlig unerwartet die Tür zu einer neuen, spirituellen Welt eröffneten. Ich vollzog einen kompletten Lebenswandel und begann, die Welt nicht mehr länger nur durch die Brille eines Medizin- und Naturwissenschaftlers zu betrachten, sondern vielmehr losgelöst von wissenschaftlichen Dogmen in einer ganzheitlichen Sicht.

    Dem Leitgedanken folgend, was mit dem Mädchen nach ihrem Tod genau passierte, machte ich mich auf die Suche nach Antworten. In einer kritischen Auseinandersetzung mit Weltbildern, Religionen und herrschenden Paradigmen untersuchte ich die aktuelle Forschungssituation zu unserer Existenz aus naturwissenschaftlicher, philosophischer und spiritueller Sicht. Neben der Beschaffenheit der Materie, der Entstehung des Lebens

    und dem Ursprung komplexer Information, wie sie z.B. in unserer DNA zu finden ist, hinterfrage ich auch aktuelle Ergebnisse der Bewusstseinsforschung und Quantenmechanik.

    Höhepunkt des Buches ist die von mir durchgeführte weltweit erste und größte Studie dieser Art zur Wirksamkeit und Authentizität von Jenseitskontakten nach dem britischen Spiritismus. Dabei wurden 243 Jenseitskontaktsitzungen durchgeführt und mit einer seriösen wissenschaftlichen Methodik untersucht. Der Schwerpunkt lag dabei auf der objektiven Verifikation durchgegebener Beweise in den Botschaften, was mit höchster Signifikanz gelang. Die eindeutigen Ergebnisse dieser empirischen Studie bringen nicht nur das materialistische Weltbild ins Wanken, sie bestätigen darüber hinaus sehr eindrucksvoll die Evidenz für ein Weiterleben unseres Bewusstseins auch nach dem physischen Tod.